Umweltpreis 1

Umweltpreis 2024

Der Markt Murnau verleiht in diesem Jahr bereits zum fünften Mal den Umweltpreis.

Der Preis zeichnet vorbildliche Projekte aus den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Biotop- und Artenschutz, Bodenschutz, Klimaschutz und Energieeinsparung aus.

Die erstplatzierte Person erhält ein Preisgeld in Höhe von 1000,- EUR. Die Auszeichnung soll Projekte zur Entwicklung einer nachhaltigen Umwelt würdigen. Gleichzeitig soll sie Anreiz sein, sich aktiv an der Aktion zu beteiligen. Denn Umwelt- & Klimaschutz ist eine Aufgabe, die uns alle betrifft.

Teilnahmeberechtigt sind alle in Murnau ansässigen Vereine, Verbände, Betriebe, Privatpersonen, Interessengruppen, Schulen und Jugendgruppen sowie Initiativen mit Wirkungsbereich im Murnauer Moos. Wichtig dabei, das Projekt muss in den letzten 18 Monaten (vor dem Abgabetermin) umgesetzt worden sein.

Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Die Wettbewerbsunterlagen könnt ihr bis zum 30. September 2024 beim Umweltreferat der Gemeindeverwaltung Markt Murnau abgeben. Die Adresse findet Sie hier: https://www.murnau.de/de/umweltpreis.html

#murnau #marktmurnau #staffelsee #blauesland #umweltreferat #umweltpreis #klimaschutz #nachhaltigkeit #umwelt #lebenswert

mehr dazu
Sperrung Volksfestplatz

Sperrung des Volksfestplatzes

Aufgrund der Vorbereitungen für das Murnauer Volksfest (12. bis 21. Juli 2024) wird der gesamte Festplatz ab 17.06.2024 bis voraussichtlich Ende Juli gesperrt.

mehr dazu
Sperrung Gehweg Bahnhofplatz

Vollsperrung des Gehweges am Bahnhofplatz

Aufgrund von Baumaßnahmen wird der Gehweg im Bereich Bahnhofplatz/ Skatepark bis voraussichtlich Ende August komplett gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet (siehe Plan).

mehr dazu
Achtung Baustelle

Aktuelle Baustellen und Sperrungen in Murnau

Unter "mehr dazu" finden Sie eine Übersicht der aktuellen Baustellen in Murnau.

mehr dazu
Hochwasser

Soforthilfen für Hochwassergeschädigte

Pressemitteilung des Landratsamtes Garmisch-Partenkirchen vom 07. Juni 2024

Die Bayerische Staatsregierung stellt für Geschädigte des Hochwassers Soforthilfen zur Verfügung. Bei Existenzgefährdung gibt es Hilfen aus dem Härtefonds.

Soforthilfen:

Antragsformulare und die Richtlinie für private Geschädigte sind auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat zu finden: https://www.stmfh.bayern.de/service/finanzielle_hilfen/hochwasser_2024/

Zuständig für die Bearbeitung ist die jeweilige Kreisverwaltungsbehörde, also in unserem Fall das Landratsamt Garmisch-Partenkirchen. Wir haben auf der Startseite www.lra-gap.de entsprechend verlinkt. Anfragen können gerichtet werden an Oeffentliche-Sicherheit@lra-gap.de bzw. telefonisch unter den Rufnummern 08821/751 - 296 / - 297 / - 299.

 

mehr dazu
Digitale Medien im Kindergartenalter-2

Digitale Medien im Kindergartenalter

Der Familienstützpunkt Murnau bietet am 19. Juni einen Infoabend für Eltern von Kindergartenkindern zum Thema digitale Medien an

Im Rahmen eines Infoabends für Eltern von Kindergartenkindern geht es am Mittwoch, den 19. Juni 2024 von 19.30 bis 21.30 Uhr im Murmel e.V. Familienstützpunkt Murnau (Dr.-August-Einsele-Ring 18) um das Thema digitale Medien im Kindergartenalter. Zusammen mit der Medienpädagogin des Caritas-Zentrums Garmisch-Partenkirchen, Annette Wagner, sollen dabei Wege erkundet werden, wie digitale Medien verantwortungsvoll in den Familienalltag integriert werden können. Zudem soll besprochen werden, welche Wirkung digitale Medien auf Kinder im Kindergartenalter haben und wie diese Medien als positive Ressource genutzt und gleichzeitig die Entwicklung der Kinder gefördert werden kann.

Um eine Anmeldung unter der E-Mail-Adresse familienstuetzpunkt@murmel-ev.de oder telefonisch unter 08841 / 627007 wird gebeten. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

(Pressemitteilung Landratsamt Garmisch-Partenkirchen vom 06.06.2024)

mehr dazu
Bauprojekt Kinderhaus St. Nikolaus 1

Bauprojekt "Kinderhaus St. Nikolaus"

Da tut sich was! Das Bauprojekt „Kinderhaus St. Nikolaus" schreitet mit großen Schritten voran. Deshalb möchten wir Ihnen heute ein Update vom aktuellen Stand geben:

Die Gebäudehülle im ersten Geschoss ist mittlerweile dicht. Somit kann Mitte Juni der Innenausbau und die Rohmontage der Haustechnik beginnen.

Im nächsten Schritt wird der Holzbau im Obergeschoss straßenseitig (Bauabschnitt 3 und 4) und auf der Gartenseite (Bauabschnitt 5 und 6) fortgesetzt. Danach folgt die Montage der tragenden Konstruktion des Spielbalkons.

Was bisher geschah: Die Bodenplatte und die Abdichtungsarbeiten wurden im Februar fertiggestellt. Damit konnte der Holzbau planmäßig Mitte April beginnen. Die Innen- und Außenwänden, die Fassade und die Fenster wurden im Werk vorgefertigt. Dadurch wurde die Bauzeit reduziert und eine dichte Gebäudehülle schneller erzielt. Die Zimmerei hat die Montage der Holzrahmenbauwänden und der tragenden Holzdecken im Erdgeschoss bereits abgeschlossen.

mehr dazu
Online-Umfrage Kinderbetreuung

Online-Umfrage zur Kinderbetreuung

Erinnerung für alle Familien mit Kindern bis 12 Jahre.

Derzeit führen wir eine Online-Befragung zur Kinderbetreuung in Murnau durch. Dafür hat der Markt Murnau alle Familien mit Kindern bis 12 Jahre aus Murnau persönlich angeschrieben. Mittels QR-Code bzw. Link auf Ihrem Brief können Sie schnell und unkompliziert teilnehmen. Die Frist zur Teilnahme endet am 23.06.2024. Bitte nehmen Sie sich die Zeit zur Beantwortung unserer Fragen. Denn nur durch die Teilnahme möglichst vieler Eltern, können wir auch zukünftig ein bedarfsgerechtes Angebot sicherstellen.

Vielen Dank!

mehr dazu
Jugendbefragung

Jugendbefragung

Mit der Teilnahme am Programm „Kinderfreundliche Kommunen" macht sich der Markt Murnau auf den Weg, attraktiver für Kinder und Jugendliche zu werden. Hierzu ist es vordergründig wichtig, die Ideen und wichtige Themen von Kindern und Jugendlichen zu erfahren, diese ernst zu nehmen und die Zielgruppe im Prozess zu beteiligen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wird momentan eine Kinder- und Jugendbefragung durchgeführt.

Nachdem die Kinderbefragung vor allem an den Murnauer Schulen in den Klassenstufen drei bis sechs gegen Anfang der Pfingstferien abgeschlossen wurde und mit insgesamt 369 Rückmeldungen interessante Einblicke verspricht, startet nun die Jugendbefragung. Alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 13 und 21 Jahren können an der Befragung teilnehmen und ihre Sicht auf Murnau in anonymer Form mitteilen, auf wichtige Themen hinweisen und nebenbei noch Gutscheine für Murnauer Geschäfte oder Freizeiteinrichtungen gewinnen.

Die erste Befragung findet am Donnerstag, den 6. Juni 2024, zwischen 15:00 und 17:00 Uhr an der Mariensäule in der Fußgängerzone statt. Weitere Befragungen folgen am 8. und 14. Juni 2024 zu den Öffnungszeiten im gemeindlichen Jugendzentrum Erlhaus. Auch beim MurNow Festival wird es einen Befragungsstand für die Umfrage geben. Der Markt Murnau und die Kinder- und Jugendvertretung hoffen auf eine breite Teilnahme, um die Ergebnisse der Befragung dann im Anschluss in konkrete Maßnahmen zu gießen. Diese werden in einem Aktionsplan festgehalten und sollen 2025 in die Umsetzung gehen.

mehr dazu
Tag der Verkehrssicherheit

Tag der Verkehrssicherheit 2024

Am 15. Juni 2024 öffnet der Zweckverband seine Pforten von 10 bis 15 Uhr für Jung und Alt.

Seit 2005 initiiert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat e.V. jeden dritten Samstag im Juni den Tag der Verkehrssicherheit. Gemeinsam mit vielen Organisationen und Verbänden möchte der DVR an diesem Tag auf die Bedeutung der Verkehrssicherheit für uns alle aufmerksam machen.

Der Aktionstag soll auf die Wichtigkeit der Verkehrssicherheit für uns alle aufmerksam machen.

Info-Flyer zum Aktionstag

mehr dazu
HeimatProjektBayern

Zusammenhalt in ländlichen Regionen? – Ein Forschungsprojekt zum Mitmachen

Wie ist es eigentlich um den sozialen Zusammenhalt in ländlichen Regionen Bayerns bestellt und welche Ideen haben die Bürgerinnen und Bürger, um ihn zu stärken? – Das untersucht die Technische Hochschule Nürnberg bis 2026 in einem großen Forschungsprojekt in ganz Bayern. Gefördert wird das Heimatprojekt vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat.

(Das Projekt wurde als ein Ergebnis des Zukunftsdialog Heimat.Bayern ins Leben gerufen und ist als Heimatprojekt eine Maßnahme der Heimatstrategie „Offensive.Heimat.Bayern 2025")

mehr dazu
Blutspende-Juni-2024

Blutspende am 17.06.2024

Am Montag, den 17. Juni 2024 können Sie wieder von 15:30 bis 20:00 Uhr im KTM Blut spenden.

Beim Blutspendedienst können Sie online ganz bequem ihren Wunschtermin reservieren.

https://www.blutspendedienst.com/murnau

Vielen Dank für Ihr Engagement!

mehr dazu
Radwege

Weitere Projekte für eine bessere Radmobilität umgesetzt

Eine attraktive, nachhaltige und umweltschonende Mobilität ist dem Markt Murnau ein wichtiges Anliegen. Dazu gehört besonders die Förderung und Verbesserung des Radverkehrs. Als Mitglied der „Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern" entwickelt der Markt Murnau daher das Angebot für Radfahrende in Murnau stets weiter. In letzter Zeit konnten wieder einige Projekte in Sachen Radmobilität fertiggestellt werden.

 

mehr dazu
29.04.2024
Trauerbeflaggung Rathaus-2

Statement von Bürgermeister Rolf Beuting zu den aktuellen Geschehnissen

„Ich bin bestürzt über das, was hier passiert ist. Zwei Menschen wurden getötet. Den Angehörigen möchte ich mein herzliches Beileid und mein tiefstes Mitgefühl aussprechen. In dieser ohnehin für sie schweren Zeit haben sie geliebte Familienmitglieder verloren. Ich habe aus diesem Grund Trauerflor am Rathaus angeordnet. Wir werden einen Gedenkgottesdienst organisieren, um Familienangehörigen, Freunden sowie Bürgerinnen und Bürgern aus Murnau die Möglichkeit eines angemessenen Abschieds zu geben.

Allen, die zur schnellen Festnahme des mutmaßlichen Täters beigetragen haben, möchte ich meinen großen Dank aussprechen. Es ist wichtig zu sehen, wie extrem gut unsere Polizei und alle anderen Beteiligten hier zusammenarbeiten. Wir können uns auf unseren Rechtsstaat verlassen. Die gesamten Ermittlungen werden vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd geführt. Daher möchte ich mich nicht auf Spekulationen zum Tathergang äußern.

Es gibt Hinweise darauf, dass Alkohol im Spiel war. Alkohol erhöht leider immer das Risiko von Straf- oder Gewalttaten deutlich. Und dies vollkommen unabhängig von der Nationalität der Konsumenten. Trotz alledem leben wir in Murnau und im Blauen Land in einer sehr sicheren Region, wie dem unlängst erschienen Sicherheitsbericht der örtlichen Polizeiinspektion zu entnehmen ist. Wir haben es hier mit einer sehr schlimmen Einzeltat zu tun, die nicht für irgendwelche anderen Zwecke instrumentalisiert werden darf. Dies sind wir den Opfern und deren Familien schuldig."

mehr dazu
Freileitung

Korrosionsschutzmaßnahmen an der 110-kV-Freileitung Murnau - Karlsfeld/West

Information der ÖKON - Gesellschaft für Landschaftsökologie, Gewässerbiologie und Umweltplanung mbH

Im Interesse einer auch künftig sicheren Stromversorgung wird die Bayernwerk Netz GmbH an den Stahlgittermasten der im Betreff genannten 110-kV-Freileitung Korrosionsschutzmaßnahmen durchführen.

Eine durch die Bayernwerk Netz GmbH beauftragte Fachfirma wird die Arbeiten ab KW25 2024 beginnen. Sie ist verpflichtet, alle einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und behördlichen Auflagen zum Schutz von Mensch, Natur und Umwelt zu beachten.

 

mehr dazu
18.04.2024
Marktbote Fruehling 2024

Marktbote Frühling 2024

Seit dieser Woche ist die Ausgabe 58 des Murnauer Marktboten auf der Gemeindewebsite des Marktes Murnau online einsehbar. Ab kommender Woche werden gedruckte Ausgaben im Rathaus ausliegen.

Als Beitrag zur Verbesserung der Haushaltslage erscheint der Marktbote ab diesem Jahr dreimal jährlich, statt wie bisher viermal, und wird nicht mehr an die einzelnen Haushalte verteilt. Stattdessen steht er allen Bürgerinnen und Bürgern online zum Download als PDF unter www.murnau.de/marktbote zur Verfügung.

Eine kleine Auflage gedruckter Exemplare wird weiterhin zur kostenlosen Mitnahme im Murnauer Rathaus ausliegen. Diese werden ab der kommenden Woche im Einwohnermeldeamt und in der Tourist Information des Marktes Murnau zur Verfügung stehen.

mehr dazu
Vollsperrung Hurtenweg News

Vollsperrung Hurtenweg

Aufgrund der Fernwärmeverlegung wird der Hurtenweg im Zeitraum 22.04. bis 21.06.2024 voll gesperrt.
Betroffen ist der Bereich zwischen Hausnummer 11 und 15 sowie der Geh- und Radweg. Anlieger sind bis zur Baustelle frei.

Weitere Informationen findet Sie bei den Gemeindewerken: https://www.gw-murnau.de/de/startseite

mehr dazu
Bahnhofstrasse Vollsperrung Gewege News Header Website

Vollsperrung Bahnhofstraße

Am 08. April 2024 beginnen die Bauarbeiten für den Netzausbau der Fernwärme in Murnau. Gestartet wird im Bereich „Zentrum West". Deshalb wird die Bahnhofstraße zwischen Hausnummer 2 bis 10a im Zeitraum vom 08. April bis 16. Juni 2024 komplett gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Kellerstraße.

Der westliche Gehweg (im Plan grün, Bereich Altes Postgebäude bis Parkplatz P9) ist während der gesamten Bauphase offen. Der gegenüberliegende, östliche Gehweg ist nur teilweise offen.

Die Geschäfte sind über den Norden erreichbar. Es werden alle Passanten gebeten, immer auf die aktuelle Beschilderung zu achten. Ebenso möchten wir darauf hinweisen, dass Fußgänger zur eigenen Sicherheit bitte auf den Gehwegen bleiben.

Für alle Autofahrer zur Info: Der nördliche Teil des Parkplatzes P9 bleibt geöffnet. Die Durchfahrt der Bahnhofstraße ist während der gesamten Zeit der Baumaßnahmen für Fahrzeuge aller Art gesperrt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

mehr dazu
Bahnhofplatz 3

Wohnbauprojekt am Bahnhofplatz 3

Seit Herbst vergangenen Jahres wird am Bahnhofplatz fleißig gewerkelt. Im Rahmen eines kommunalen Wohnbauprojektes entstehen hier 12 Mietwohnungen.

Mittlerweile ist auf Bahnhofsniveau das Untergeschoss entstanden. Um das betonierte Treppenhaus werden in den kommenden Wochen die weiteren Baukörper aufgestellt. Ab Mai ist abschnittsweise der Einbau der Fenster geplant. Damit liegen die Baumaßnahmen im Zeitplan.

In den kommenden Wochen werden Sie hier weiterhin über die Baufortschritte auf dem Laufenden halten.

mehr dazu
01.04.2024
Hegezeit

Hegezeit 2024

Es ist soweit. Die Hegezeit hat begonnen. In der Zeit von Anfang April bis Ende September dürfen Wiesen, Felder und landwirtschaftliche Nutzflächen nicht betreten werden. Dies dient dem Schutz der heimischen Tierwelt.

Warum ist die Hegezeit so wichtig? So kann es z.B. schnell passieren, dass die Gelege von Wiesenbrütern übersehen oder zertreten werden. Zudem fühlen sich diese vom Aussterben bedrohten Vogelarten schnell gestört und könnten vom Nest verscheucht werden. Während der Hegezeit soll auch das Wild geschützt werden. Besonders im Frühjahr brauchen Rehe und ihre Kitze ruhige Wiesenflächen. Auch beginnt nun das Wachstum der Wiesen. Diese dienen dem Vieh als Futter und dürfen deshalb nicht verunreinigt werden (z.B. durch Hundekot). Andernfalls kann dies zu Krankheiten beim Vieh führen.

mehr dazu
18.03.2024
Fernwaermeausbau 01

Netzausbau der Fernwärme im Bereich Bahnhofstraße und Seehauser Straße

Das bereits bestehende Fernwärmenetz von Murnau wird weiter ausgebaut. Je nach Witterung beginnen ab April 2024 die Bauarbeiten für den Netzausbau der Fernwärme in Murnau.

Die Baustelle wird in zwei Baufelder aufgeteilt: „Zentrum West" beinhaltet die Bahnhofstraße mit Griesbräustraße. Das andere Baufeld erstreckt sich über die Seehauser Straße, Seehausen einschließlich dem Bahnhofplatz, Murnau.

 

mehr dazu
Neue Beschilderungen

Neue Beschilderungen im Gemeindegebiet

In Murnau wurden einige Straßenzüge umbeschildert. Anbei finden Sie eine Zusammenfassung der Änderungen:


1. Erweiterung Zone 30:
• der gesamte orange markierte Bereich ist eine Zone 30. Somit beträgt die Höchstgeschwindigkeit 30 km/h.
• Weiter gilt nun im Ortskern Hechendorf (ausgenommen Angerfeld) ein eingeschränktes Haltverbot. Parken ist nur noch in gekennzeichneten Flächen erlaubt.

Erweiterung Zone 30

2. Wittmerstraße = Fahrradstraße
Durch Beschluss des Verkehrs- und Mobilitätsausschuss wurde die Wittmerstraße für ein Jahr auf Probe in ein Fahrradstraße umgewandelt.
Hier gelten besondere Verkehrsregeln:
• Fahrradfahrer haben Vorrang
• Fahrradfahrer dürfen nebeneinander fahren
• Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h
• Radverkehr darf durch weitere Verkehrsteilnehmer weder behindert noch gefährdet werden

Fahrradstraße

 

mehr dazu
08.03.2024
Brutzeit

Die Brutzeit der Wiesenbrüter hat begonnen

Um die Wiesenbrüter nicht bei ihrer Brut zu stören, ist die Rücksichtnahme des Menschen sehr wichtig

Das Murnauer Moos ist eines der wichtigsten Wiesenbrütergebiete nicht nur in Bayern, sondern in ganz Süddeutschland. Zu den wichtigsten Vogelarten im Murnauer Moos gehören Braunkehlchen, Bekassinen, Wiesenpieper, Wachtelkönig und der Große Brachvogel. Aktuell kehren diese Vogelarten aus ihren Winterquartieren zurück und beginnen bald mit der Brut. Da die Arten sehr störungsempfindlich sind, können Fußgänger, Jogger oder nicht angeleinte Hunde in der Nähe der Brutgebiete zur Aufgabe von Gelegen führen. Sind die Altvögel gestört und abgelenkt, haben Fressfeinde wie Krähen oder Füchse leichtes Spiel und erbeuten Jungvögel oder Eier. 

mehr dazu
Landesweiter Warntag 2

Landesweiter Probealarm am 14. März 2024

Am 14. März findet auch im Landkreis ein Probealarm der Sirenenanlagen statt

In weiten Teilen Bayerns wird am Donnerstag, den 14. März 2024 um 11.00 Uhr die Auslösung des Sirenenwarnsystems geprobt. Auch im Landkreis Garmisch-Partenkirchen wird dann der Heulton von einer Minute Dauer zu hören sein. Der Probealarm dient dazu, sowohl die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen als auch die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen. So soll der Heulton die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, die Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.

 

mehr dazu
04.03.2024
Infostunde Koordinierungsstelle Fruehe Kindheit-2

Beratung für Schwangere und Eltern von Kindern bis zum 3. Lebensjahr

Offene Infostunde der Koordinierungsstelle Frühe Kindheit im Februar.

Die Koordinierungsstelle Frühe Kindheit des Landkreises Garmisch-Partenkirchen (KoKi) lädt regelmäßig zu Informationsmöglichkeiten ein. Sie steht Schwangeren und Eltern von Kindern bis zu drei Jahren zur Seite und bietet eine vertrauliche und unabhängige Erstberatung zu Fragen der Entwicklung, Erziehung, Betreuung und Finanzen. Außerdem vermittelt sie an passende Fachstellen und Hilfsangebote.

Die nächste offene KoKi-Infostunde in Murnau findet statt am:

Dienstag, 19.03.2024 von 09.30 - 10.30 Uhr im Familienstützpunkt Murnau - Murmel-Café, Dr.-August-Einsele-Ring 18, 82418 Murnau am Staffelsee

 

 

mehr dazu
02.03.2024
Ausbildung

Beste Ausbildungs- und Studienchancen in der öffentlichen Verwaltung Bayerns

Nur eine Anmeldung – viele Karrieremöglichkeiten!

Schon gewusst? Während der Ausbildung oder dem dualen Studium über 1.500 Euro verdienen* – Staat und Kommunen machen es möglich! Es erwarten Dich spannende Aufgaben und vielfältige Karrierechancen im Beamtenverhältnis. Gestalte die Zukunft der Menschen aktiv mit – beispielsweise bei einer Stadt, Gemeinde, Regierung oder einem Landratsamt, Finanzamt, der Justiz oder Polizei.

Rechtzeitig für 2025 zum zentralen Auswahlverfahren anmelden!
Ausbildung:1. Februar bis 6. Mai 2024, Studium: 13. März bis 10. Juli 2024

Für weitere Informationen informiert euch bitte direkt beim Bayerischen Landespersonalausschuss unter folgendem Link: https://www.lpa.bayern.de/

mehr dazu
01.03.2024
Fahrradabstellboxen am Bahnhof News Header Website

Erweiterung der Fahrradabstellmöglichkeiten in Murnau

Zur Förderung des Alltags-Radverkehrs wurden die Abstellanlagen in Murnau deutlich erweitert. Die bestehenden Plätze im Ortsgebiet wurden um insgesamt 130 Abstellplätze erweitert. Die hochwertigen abschließbaren Fahrradboxen am Bahnhof können nun gemietet werden.

Die bestehenden Radabstellmöglichkeiten wurden um weitere Angebote ergänzt: zehn abschließbare Fahrradboxen am Bahnhof, 20 überdachte Abstellplätze mit einer Lademöglichkeit am Forsterangerparkplatz, 20 überdachte Abstellplätze am InnovationsQuartier, zwei Lademöglichkeiten an der Murnauer Bucht, sowie Anlehnbügel im Obermarkt, in der Postgasse, am Wassily-Kandinsky-Platz, im Mayr-Graz-Weg, am Infopunkt Murnauer Moos (mit heimischer Douglasie), am Froschhauser See, am Gabriele-Münter-Haus sowie in der Bahnhofstraße.

 

mehr dazu
28.02.2024
Geaenderte Oeffnungszeiten der Gemeindebuecherei-2

Geänderte Öffnungszeiten der Gemeindebücherei

Die Gemeindebücherei des Marktes Murnau hat ihre Öffnungszeiten an die Bedürfnisse der Leserinnen und Leser angepasst. Die benutzerfreundlichen Öffnungszeiten gelten ab dem 1. März 2024.

Die neuen Öffnungszeiten der Gemeindebücherei sind wie folgt:

Montag: 14:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag: 14:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 09:00 bis 17:00 Uhr

Das Team der Gemeindebücherei freut sich auf Ihren Besuch!

mehr dazu
28.02.2024
Hinweis aus der Verwaltung 2

Amtliche Bekanntmachungen nur noch über das digitale Amtsblatt verfügbar

Bitte beachten Sie, dass amtliche Bekanntmachungen ab 01.03.2024 nicht mehr an den Anschlagstafeln veröffentlicht werden. Diese finden Sie über das digitale Amtsblatt auf unserer Website. Benutzen Sie dafür bitte folgenden Link: https://www.murnau.de/de/amtliche-bekanntmachungen.html

mehr dazu
19.02.2024
Streuobst-Aktion

Streuobstbäume Aktion "Streuobst für alle"

Der Kreisverband für Gartenbau bietet auch heuer wieder eine Obstbaum-Bestellaktion im Rahmen des Förderprogrammes „Streuobst für alle" an. Die Bestellformulare können bis 08.04.24 per email an bernadette.wimmer@lra-gap.de gesendet werden und sind hier abrufbar: https://www.gartenbauvereine-gapa.de/bestellformular.html. Die Bestellung über den Kreisverband ist für Kommunen, Schulen, Kindergärten und Privatpersonen möglich.

mehr dazu
07.02.2024
Kinderfreundliche Kommune

Markt Murnau am Staffelsee bewirbt sich um das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“

Die Gemeinde Markt Murnau am Staffelsee verpflichtet sich, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen vor Ort zu stärken. Bürgermeister Rolf Beuting hat dazu heute eine Vereinbarung zur verbindlichen Zusammenarbeit mit dem Verein Kinderfreundliche Kommunen unterzeichnet. Im nächsten Schritt wird die Gemeinde einen Aktionsplan erstellen, um junge Menschen in Markt Murnau am Staffelsee besser zu schützen, zu fördern und zu beteiligen.

mehr dazu
02.02.2024
Zonenbeschilderung News Header Website

Zonenbeschilderung im Ortskern

Um den „Schilderwald" zu reduzieren und den Bereich für Verkehrsteilnehmer übersichtlicher zu gestalten, wurde der Straßenzug Burggraben/ Bahnhofstraße umbeschildert. Der Straßenzug ist nun eine Zone 30.

Wichtig ist, dass in Zonen immer rechts-vor-links gilt. Das ist wichtig zu wissen, da sich nun bei einigen Straßen die Vorfahrtsregelung geändert hat. Zudem sind die Bereiche auch Halteverbotszonen, in denen Parken nur in gekennzeichneten Flächen erlaubt ist.

Zur Karte:
Gelber Bereich Zone 30
Grüner Bereich Zone 20
Blauer Bereich Fußgängerzone

Die Maßnahmen wurden bereits umgesetzt.

Anbei die Karte über die aktuelle Beschilderung:
Zonenbeschilderung im Ortskern 

mehr dazu
02.02.2024
Bayerisches Landesamt fuer Statistik

Mikrozensus 2024

Bitte geben Sie Auskunft: „Mikrozensus 2024" startet in Bayern – 60 000 Haushalte werden befragt.

In Bayern – wie im gesamten Bundesgebiet – hat der Mikrozensus 2024 begonnen. Das ist die größte jährliche Haushaltsbefragung in Deutschland. Auf Basis der erhobenen Daten werden wichtige politische Entscheidungen getroffen, die alle Bürgerinnen und Bürger betreffen. Aus diesem Grund bittet das Bayerische Landesamt für Statistik alle zufällig ausgewählten Haushalte um ihre Unterstützung. Von Januar bis Dezember wird etwa ein Prozent der Bevölkerung stellvertretend für alle Einwohnerinnen und Einwohner des Freistaats befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen zu Themen wie Haushalt, Familie, Bildung, Beruf und Lebensunterhalt besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

Das Bayerische Landesamt für Statistik in Fürth bittet die Bürgerinnen und Bürger des Freistaats um ihre Unterstützung und Mitarbeit bei der Erhebung. 

Weitere Informationen zum Mikrozensus finden Sie hier.

mehr dazu
25.01.2024
Unterstuetzung der Altpapier- und Altkleidersammlung

Altpapier- und Altwarensammlung der Vereine

Seit vielen Jahren sammeln die Murnauer Vereine Altpapier und Altwaren, um damit Einnahmen für die Kinder- und Jugendarbeit zu generieren. Die Sammlung ist auch ein wichtiger Baustein im Recyclingkreislauf der Wertstoffe und erfolgt durch den ehrenamtlichen Einsatz der Vereinsmitglieder.

Die fortschreitende Digitalisierung unserer Gesellschaft führt auch hier zu Veränderungen, es fällt weniger Altpapier an. Aber auch Änderungen im Sammelsystem des Landkreises erschweren den Zugang der Vereine zu dem kostbaren Rohstoff. Das alles mindert die Einnahmen merklich. Daher der Appell an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger: Stellen Sie Ihr Altpapier und Altwaren (Kleidung und Schuhe gebündelt) an den Sammelterminen den Vereinen zur Verfügung. Sie unterstützen dadurch mit kleinem Aufwand Ihre Vereine vor Ort in der Kinder- und Jugendarbeit.

 

mehr dazu
18.01.2024
News Header Website Kulturpark Kunst im oeffentlichen Raum @Carolina Hopen

Kunst im öffentlichen Raum

Nach Beschluss des Bauausschusses und Empfehlung des Kunstbeirats soll die Präsentation von Kunst im öffentlichen Raum gefördert werden. Hierfür sollen im westlichen Vorfeld des Münterhauses ein Objekt sowie im Kulturpark zwei Objekte im öffentlichen Raum auf den hierfür vorgesehenen Fundamentplatten aufgestellt werden. Die Objekte sollen im Rahmen einer Wechselausstellung zeitlich befristet jeweils eine Saison (Mai bis Oktober eines Jahres) gezeigt werden. Nach der Saison erfolgt der Wechsel.

Detaillierte Infos zur Ausschreibung finden Sie hier.

 

mehr dazu
News Header Website Hundesteuer

Informationen zur Hundesteuer für 2024

Der Markt Murnau erinnert daran, dass alle im Bereich des Marktes Murnau a. Staffelsee gehaltenen Hunde mit einem Alter von über 4 Monaten bitte unverzüglich bei der Steuerstelle zur Hundesteuer anzumelden sind. Für Hunde, die bereits angemeldet und versteuert waren, ist eine neuerliche Anmeldung nicht erforderlich.

Änderungen in der Hundehaltung (Besitzerwechsel, Tod des Hundes, Wohnungswechsel des Hundehalters usw.) sind der Steuerstelle mitzuteilen (E-Mail-Adresse: steuerstelle@murnau.de oder telefonisch 08841/476-156 oder -155).

Gemäß der Hundesteuersatzung des Marktes Murnau a. Staffelsee ist die Hundesteuer für bereits gehaltene Hunde am 15.02.2024 zu entrichten.

mehr dazu
Abschaffung Kinderreisepass Header Website-3

Information zur Abschaffung des Kinderreisepasses

Aufgrund einer Gesetzesänderung dürfen ab dem 01. Januar 2024 keine Kinderreisepässe mehr ausgestellt werden.

Folglich dürfen diese nur noch bis zum 31.12.2023 ausgestellt, verlängert oder aktualisiert werden. Die Gültigkeit bereits ausgestellter Kinderreisepässe bleibt davon unberührt.

mehr dazu
News Header Website 5

Startschuss zum Digitalen Bauantrag

Seit dem 1. Dezember ist es soweit: Das Landratsamt Garmisch-Partenkirchen führt im Landkreis das digitale Baugenehmigungsverfahren ein.

Wichtigste Änderung: Anträge sind künftig beim Landratsamt einzureichen, diese können jederzeit digital über sogenannte Online-Assistenten eingereicht werden.

Für Bauherren ergibt sich eine grundlegende Änderung: Sämtliche Antragsunterlagen sind zukünftig direkt beim Landratsamt einzureichen, nicht mehr bei der eigenen Gemeinde. Dies gilt sowohl für digitale, als auch papiergebundene Anträge.

Alle erforderlichen Informationen finden sich ab 1. Dezember 2023 auf der Internetseite des Landratsamtes Garmisch-Partenkirchen www.lra-gap.de/de/digitales-baugenehmigungsverfahren.html. Das Verfahren richtet sich an bauvorlageberechtigte Entwurfsverfasser. Möglich ist das Hochladen digitaler Anträge ab dem Stichtag mittels einer BayernID. Die Online-Assistenten sind in der Handhabung einfach gestaltet. Sie steuern Planer intuitiv durch den Antragsprozess. Damit werden erforderliche Unterlagen gleich bei Antragsstellung automatisiert gefordert.

Im folgenden PDF sind alle wichtigen Informationen zusammengefasst.

DIGITALER BAUANTRAG

mehr dazu
News Header Website 2

Elternportal zur Anmeldung für die Kinderbetreuung

Die Liveschaltung des Elternportals wird ab dem 01. Januar 2024 erfolgen. 

Die Anmeldung für das Betreuungsjahr 2024/2025 kann bis zum 05. März 2024 erfolgen, es geht bei der Auswahl nicht um den Eingangszeitpunkt der Anmeldung! Im Februar und März 2024 gibt es verschiedene Tage der offenen Tür, um sich die Einrichtungen ansehen zu können.

Ab dem 01. Januar 2024 ist es möglich das Kind für Krippe, Kindergarten, Hort und/oder Großtagespflege unter: portal.little-bird.de/suche anzumelden. 

 

Wer sich vorab schon über die Anmeldung im Portal informieren möchte, kannn dies über folgenden Link https://www.little-bird.de/service/hilfe-eltern/

 

Weitere Infos unter <<mehr dazu>>

mehr dazu
News Header Website 3

DB Netz AG führt Baumaßnahmen zur Aufrechterhaltung der Befahrbarkeit der Gleisanlagen durch

Die DB Netz AG führt oben angegebene unaufschiebbare Bauarbeiten durch. Die Baumaßnahmen sind zur Aufrechterhaltung der Befahrbarkeit der Gleisanlagen und Betriebssicherheit erforderlich und können aufgrund der gegebenen betrieblichen Voraussetzungen (Erfordernis und Einhaltung des Fahrplanes) nur in der angegebenen Tageszeit bzw. an Sonn- und Feiertagen durchgeführt werden.


HIER ist die zugehörige Behördeninfo einsehbar.

mehr dazu
News Header Website 1

Öffentlichkeitsbeteiligung für Bürgerinnen und Bürger an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes (Runde 4)

Das Eisenbahn-Bundesamt startet am 20. November 2023 die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung. Bis zum 2. Januar 2024 können sich alle Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland an der Lärmaktionsplanung (Runde 4) beteiligen. Hierfür hat das Eisenbahn-Bundesamt die Beteiligungsplattform auf der Internetseite laermaktionsplanung-schiene.de freigeschaltet.


In der zweiten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung haben die Menschen die Möglichkeit, sich umfassend zum Entwurf des Lärmaktionsplans (Runde 4) sowie zum Verfahren der Lärmaktionsplanung und der Öffentlichkeitsbeteiligung zu äußern. Der Entwurf zum Lärmaktionsplan steht allen Interessierten auf der genannten Beteiligungsplattform zur Verfügung. Eine Beteiligung ist für Bürgerinnen und Bürger ohne Anmeldung
oder Registrierung möglich. Lediglich eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden. Jede Person kann sich nur einmal beteiligen.


Weitere Informationen zur Teilnahme finden alle Interessierten auf laermaktionsplanung-schiene.de .

 

mehr dazu
Neue Azubi 2023-2

Neue Auszubildende beim Markt Murnau

Der Markt Murnau begrüßt seine neuen Auszubildenden herzlich bei der Gemeindeverwaltung.

Sieben junge, engagierte Menschen haben zum 1. September 2023 ihre Ausbildung beim Markt Murnau begonnen. Sie erlernen die Berufe der Verwaltungsfachangestellten und der Erzieherinnen und Erzieher in unterschiedlichen Ausbildungsformen, z.B. in der neu eingeführten praxisintegrierten Ausbildung.

mehr dazu
IMG 8553-2

Murnauer Ortsbus fährt ab 1. September wieder

Ab 1. September ist der Murnauer Ortsbus wieder im Einsatz. Damit steht nun allen, auch den Nachbargemeinden Riegsee und Seehausen, wieder ein flexibles, öffentliches Mobilitätsangebot im Ort zur Verfügung.

Keine sechs Wochen hat es gedauert, dass, nach dem Bürgerentscheid, der Ortsbus wieder in seiner gewohnten Form in Murnau fährt.

Nach dem positiven Bürgerentscheid für die Fortführung des Ortsbusses, musste unter anderem die Konzession bei der Regierung von Oberbayern wieder neu beantragt und Personal wiedergefunden werden.

mehr dazu
News Header Website 22

Flächennutzungsplan Markt Murnau

Von 17. Juli bis 22. September 2023 findet die Öffentlichkeitsbeteiligung zum Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan statt.

Die Entwürfe zum Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan und zugehöriger Begründung finden Sie HIER.

mehr dazu
News Header Website 16

Baupläne St. Nikolaus und Bahnhofsplatz 3

Die Bauzeichnungspläne für die Kindertagesstätte St. Nikolaus finden Sie HIER.

Die Pläne für den Bahnhofsplatz 3 finden Sie HIER.

mehr dazu
News Header Website 12

Fachkräfteoffensive Kinderbetreuung- Maßnahmenpaket

In ganz Bayern besteht derzeit eine extrem angespannte Situation hinsichtlich der Gewinnung von Fachkräften für die Kinderbetreuung. Der Markt Murnau hat daher in seiner Gemeinderatssitzung am 16.02.2023, nach Beratungen mit allen Trägern und Leitungen der Kinderbetreuungseinrichtungen in Murnau, ein umfangreiches Maßnahmenpaket beschlossen.

 

mehr dazu
Fussgaengerzone 2

Angebote in Murnau

Der Markt Murnau bittet seine Bürgerinnen und Bürger um die Unterstützung des lokalen Einzelhandels,...
mehr dazu
Nachbarschaftshilfe Logo-3

Nachbarschaftshilfe

In diesen von den Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch das COVID-19 Virus geprägten Zeiten,...
mehr dazu