News

16. März 2016
© Heino Herpen

Spatenstich am Schützenplatz

Der asphaltierte und sanierungsbedürftige Schützenplatz soll bis Juni 2016 im Rahmen der Städtebauförderung neu gestaltet werden. Der Spatenstich, bei dem u. a. Erster Bürgermeister Rolf Beuting, Klaus Tworek, Leiter des kommunalen Bauamtes sowie Roland Kindelbacher und Ivica Kovacevic vom Planungsbüro WipflerPLAN, Axel Wolf und Klaus Ulrich von der Richard Schulz Tiefbau GmbH sowie Wilhelm Müller, Vorsitzender des Verschönerungsvereins Murnau e.V., anwesend waren, fand am 16. März 2016, um 11.00 Uhr statt. 

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich wurde nun ein maßgeblicher Schritt für den Umbau des Platzes getan. "Das ist ein lang gehegtes Vorhaben der Gemeinde", betonte Erster Bürgermeister Rolf Beuting. So bietet der Platz enormes städtebauliches Potential. Und mit den Maßnahmen soll ein dörflicher Charakter hergestellt werden: mit Brunnen – gestiftet vom Verschönerungsverein Murnau e.V. –, Sitzbank und einer Grünfläche mit Bäumen auf der nördlichen Seite des Platzes, die so zu einer verkehrsberuhigten Zone umgestaltet wird und für eine erhöhte Aufenthaltsqualität sorgen. Gepflastert wird der Schützenplatz mit einem gelblichen Betonstein. 

Doch nicht nur die Gestaltung steht im Fokus, sondern auch praktische Aspekte: Denn wegen der immer häufiger werdenden Starkregenfälle hat dieser Ortsbereich zunehmend mit Niederschlagswasser zu kämpfen. Deshalb soll künftig eine Regenrückhaltung für Abhilfe sorgen. Mittels einer so genannten Rigole, einem 40 Kubikmeter fassenden Stauraumkanal, wird das Wasser zurückgehalten und kontrolliert in den bestehenden Mischwasserkanal abgegeben. Darüber hinaus wird die Stützmauer an der Pfarrstraße erneuert, neben der Grünfläche werden fünf Parkplätze angelegt und an der Südseite des Platzes zwei weitere.

Kontakt

Markt Murnau a. Staffelsee
Bauamt
Schloßbergstraße 10
82418 Murnau a. Staffelsee

Telefon: 08841 476-177
Telefon: 08841 476-288
E-Mail: bauamt@murnau.de