Termine/Veranstaltungen

02. Juni 2019

30-Jahre-Tiananmen

30 Jahre Tiananmen: Friedenspreisträger Liao Yiwu führt sein Langgedicht „Massaker" in Murnau auf
Einzige Aufführung in Deutschland: Genau 30 Jahre nach der Entstehung seines Langgedichtes „Massaker", das am 3. Juni 1989, dem Vorabend des Tiananmen-Massakers entstand und das ihn für vier Jahre ins Gefängnis brachte, wird der chinesische Schriftsteller, Dissident und Menschenrechts-aktivist, Friedenspreisträger Liao Yiwu, dieses Gedicht öffentlich vortragen. Teil der Veranstaltung am Sonntag, 2. Juni 2019 um 15:00 Uhr in Murnau, Villa Riedwies (Oberried 2), werden auch Filmbeiträge aus der Theaterproduktion „Die Kugel und das Opium" (Berlin 2016) sein, sowie eine Lesung aus Liao Yiwus neu erscheinendem Buch „Herr Wang, der vor den Panzern stand" (Fischer Verlag, Mai 2019) durch den Schauspieler und Autor Felix Römer (Schaubühne Berlin).

Programm: Filmbeiträge aus der Theaterproduktion "Die Kugel und das Opium" (Berlin 2016, u.a. mit Helmut Stange, u.a. gedreht in Murnau)

Felix Römer (Schaubühne Berlin) liest aus dem neuen Buch „Herr Wang, der vor den Panzern stand" (ab Ende Mai 2019, Fischer Verlag)

Vortrag des Langgedichtes "Massaker" auf Chinesisch und Deutsch Musik und chinesischer Text: Liao Yiwu, deutsche Version: Peigen Wang

Sonntag, den 2. Juni 2019, 15 Uhr (im Veranstaltungszelt) Villa Riedwies, Oberried 2, 82418 Murnau