Aktuelles

04. Februar 2018
Jugendarbeit im Sport wird gefördert, vom Freistaat Bayern.

Sport wird gefördert

Der Freistaat Bayern gewährt auch für 2018 entsprechend seiner Sportförderrichtlinien pauschale Zuwendungen für den Sportbetrieb von rechtsfähigen, als gemeinnützig anerkannten Sportvereinen, die aktive Jugendarbeit leisten.

Die Anträge müssen mit den erforderlichen Unterlagen (Originale der gültigen Übungsleiterlizenzen) bis spätestens 1. März 2018 (Ausschlussfrist!) beim Landratsamt Garmisch-Partenkirchen eingegangen sein. Es wird jedoch empfohlen, den Antrag möglichst einige Tage vor Ende der Frist einzureichen, damit evtl. Probleme beim Antrag oder den Lizenzen noch rechtzeitig geklärt werden können.

Berechnet wird die Vereinspauschale auf der Grundlage von Mitgliedereinheiten, die sich aus der Anzahl der beim jeweiligen Dachverband (z.B. Bayerischer Landessportverband) gemeldeten Vereinsmitglieder (Erwachsene: einfache Gewichtung; Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre: zehnfache Gewichtung) sowie ggf. den Übungsleiterlizenzen (650-fache bzw. 325-fache Gewichtung) zusammensetzt.

Zu beachten ist, dass bei der Förderfähigkeit einer Übungsleiterlizenz darauf abgestellt wird, ob diese seit dem Stichtag des Vorjahres (für das Förderjahr 2018 also seit 1. März 2017) tatsächlich im Sportbetrieb eingesetzt wurde.

Nähere Einzelheiten zum Zuschussverfahren sowie der Antrag können der Homepage des Landratsamtes (unter → „Landratsamt" → „Förderungen" → „Sportvereine" bzw. unter → „Formulare" → „Förderungen") entnommen werden. Der Antrag sowie weitere Auskünfte sind auch im Landratsamt (Außenstelle: Martinswinkelstr. 11 a, 82467 Garmisch-Partenkirchen) oder unter Tel-Nr. 08821 751-333 zu erhalten.

Kontakt

Landratsamt Garmisch-Partenkirchen
Olympiastraße 10
82467 Garmisch-Partenkirchen

Telefon: 08821 751-1
Telefax: 08821 751-380
E-Mail: poststelle@lra-gap.de