Aktuelles

15. Juli 2017
Informieren Sie sich! Der Organspendeausweis kann nicht nur Leben retten. Er erleichtert auch Entscheidungen. © BZgA

Organspende

Sich über die Organ- und Gewebespende Gedanken zu machen, das ist nicht selbstverständlich. Denn dieses Thema bedeutet auch, sich mit dem Tod und der eigenen Endlichkeit auseinanderzusetzen.

Eine Entscheidung für oder gegen eine Organ- und Gewebespende ist wichtig, da sonst im Fall der Fälle die Angehörigen entscheiden müssen. Eine weitreichende und schwer zu fällende Entscheidung. Um ihnen diese Last zu nehmen und auch um ihnen den eigenen Wunsch mitzuteilen, sollten Sie einen Organspendeausweis ausfüllen und bei sich tragen. 

Informationen zum Organspendeausweis finden Sie auf der Website 

Organspende - ja oder nein?

Kontakt

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Maarweg 149-161
50825 Köln

Telefon: 0221 8992-0
Telefax: 0221 8992-300
E-Mail: poststelle@bzga.de | www.organspende-info.de