Aktuelles

06. Juli 2015
Die Hecken wachsen prächtig. Doch Wege und Straßen müssen frei gehalten werden.

Hecke schneiden!

Sonne, Regen und die sommerlichen Temperaturen haben die Pflanzen im Garten kräftig wachsen lassen. Mancherorts so kräftig, dass sie auf öffentliche Straßen und Gehwege hinausragen. Das Amt für öffentliche Ordnung des Marktes Murnau a. Staffelsee weist in diesem Zusammenhang auf die gesetzlichen Bestimmungen hin.

Anpflanzungen aller Art, Zäune und Stapel sowie mit dem Grundstück nicht fest verbundene Gegenstände dürfen nicht angelegt werden, sollten sie die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs beeinträchtigen. Sind diese bereits vorhanden, so haben Eigentümer_innen und/oder Besitzer_innen ihre Beseitigung bzw. deren Rückschnitt zu veranlassen. Die Bewuchsfreihaltung von Sichtdreiecken an Straßen- und Wegeeinmündungen entlang privater Grundstücke ist nach dem Bayerischen Straßen- und Wegerecht zwingend vorgeschrieben. Bei Unfällen kann eine zivil- und/oder strafrechtliche Haftung nicht ausgeschlossen werden.

Nähere Auskünfte erhalten Sie im Amt für öffentliche Ordnung.

Kontakt

Amt für öffentliche Ordnung des Marktes Murnau a. Staffelsee
Untermarkt 13
82418 Murnau a. Staffelsee

Telefon: 08841 476-160
Telefax: 08841 476-166
E-Mail: ordnungsamt@murnau.de