Aktuelles

30. September 2016
Mittlerweile ist es überall, auch in der Nahrungskette: Mikroplastik.

#Wellemachen

Mit dem Hashtag #Wellemachen fordert Sie Greenpeace auf, bewusster einzukaufen. Denn in zahlreichen Produkten, u. a. Zahnpasta, Duschgels und Kosmetika, ist Mikroplastik enthalten. Zu klein, um von Kläranlagen herausgefiltert werden zu können, gelangt es in Flüsse, Seen und schließlich ins Meer. Und dort wird es zum Teil der Nahrungskette. Denn Fisch und andere Lebewesen halten die kleinen Partikel für Nahrung. Ein fataler Kreislauf beginnt.

Setzen Sie sich dafür ein, dass Mikroplastik aus unseren Produkte verbannt wird. Am besten tun Sie dies bei Ihrem nächsten Einkauf!

Kontakt

Greenpeace e. V.
Hongkongstraße 10
20457 Hamburg

Telefon: 040 30618-0
Telefax: 040 30618-100
E-Mail: mail@greenpeace.de │ www.greenpeace.de