Aktuelles

06. Februar 2017
Im Thronsaal. © Bayerische Schlösserverwaltung, www.schloesser.bayern.de

Treten Sie ein - kostenlos!

Ab sofort erhalten alle Inhaber einer Bayerischen Ehrenamtskarte freien Eintritt in Bayerische Schlösser und Burgen. Über 120.000 Menschen in Bayern haben die Karte aufgrund ihres besonderen Engagements bereits erhalten. Die Ehrenamtskarte ist nicht nur ein Dankeschön in Scheckkartenformat. Mit ihr erhalten die Ehrenamtlichen zahlreiche attraktive Angebote. Rund 5000 Akzeptanzpartner aus der Privatwirtschaft, den Kommunen und des Freistaats bieten besondere Vergünstigungen in ganz Bayern an.

Die Bayerische Ehrenamtskarte in Blau mit dreijähriger Gültigkeit können Ehrenamtliche ab 16 Jahren erhalten, wenn sie sich mindestens 2 Jahre freiwillig durchschnittlich fünf Stunden pro Woche oder bei Projektarbeiten mindestens 250 Stunden jährlich engagieren.

Auch Ehrenamtliche, die die besonderen Voraussetzungen eines Engagements bei den Blaulichtorganisationen erfüllen oder Inhaber einer Jugendleiterkarte (Juleica) sind, erhalten die Ehrenamtskarte. Für besonders langjähriges Engagement gibt es die zeitlich unbefristete Bayerische Ehrenamtskarte in Gold. 81 der 96 Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern haben die Karte inzwischen eingeführt.

Weitere Informationen zur Bayerischen Ehrenamtskarte finden Sie unter www.ehrenamtskarte.bayern.de. Sie finden dort auch die Städte und Landkreise, die bereits die Ehrenamtskarte eingeführt haben.