Aktuelles

27. November 2016
Das Austauschen ineffizienter Heizungspumpen schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.

Heizungspumpe austauschen

Die kommunale Förderung zum Austausch alter ungeregelter Heizpumpen durch Hocheffizienzpumpen kann noch bis 31. Dezember 2016 in Anspruch genommen werden. Diese Leistung des Marktes Murnau a. Staffelsee in Höhe von 50 Euro je getauschter Pumpe wird unter folgenden Voraussetzungen gewährt:

  • Anwesen in Murnau a. Staffelsee
  • Einbau einer Pumpe pro Privateigentümer*in
  • Einbau einer Heizungspumpe der Energieeffizienzklasse A
  • Installation durch einen Fachbetrieb

Das Umweltreferat des Marktes Murnau a. Staffelsee berät Interessierte kostenfrei. Darüber hinaus ist der Antrag zum Förderprogramm auf der Website murnau.de abrufbar.

Seit 1. April 2014 fördert der Markt Murnau a. Staffelsee den Einbau von technologisch hocheffizienten Pumpen mittels eines Zuschusses von 50 Euro. Denn nur eine geringe Anzahl an Heizungen ist hinsichtlich des Energieverbrauchs optimal eingestellt. Ungeregelte Heizungspumpen durch eine technologisch hocheffiziente Pumpe zu ersetzen, kann deshalb pro Jahr bis zu 240 kg Kohlenstoffdioxid sparen, und zugleich im Schnitt etwa 150 EUR an Stromkosten. Und damit stellt das Austauschen alter Heizungspumpen einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz dar.

Kontakt

Markt Murnau a. Staffelsee
Patrick Fierhauser, Umweltreferat
Schloßbergstraße 10
82418 Murnau a. Staffelsee

Telefon: 08841 476-175
Telefax: 08841 476-288
E-Mail: umweltreferat@murnau.de