Aktuelles

24. Juli 2017
Familien mit kleinen Kindern brauchen im Alltag oftmals Unterstützung. Werden Sie Familienpate!

Familienpat*innen gesucht

Familien mit kleinen Kindern begleiten, ihnen einmal in der Woche Unterstützung und Hilfe geben und selber Freude an dem Kontakt haben – wer all das möchte, kann sich zum ehrenamtlichen Familienpaten ausbilden lassen. In einer 36-stündigen Schulung mit drei Modulen werden die angehenden Paten auf ihren wöchentlichen Einsatz gut vorbereitet.

Schulungstermine finden ab Ende September 2017, jeweils freitags von 13.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 9.30 bis 17.30 Uhr statt:

Dabei erlernen Paten wesentliche Kompetenzen – u. a. Führen von Gesprächen, Selbstreflexion, Nähe und Distanz – und erhalten so Sicherheit für ihre spätere Aufgabe. Die Familienpaten werden darüber hinaus von den Koordinatorinnen fachlich begleitet. Auch in den monatlich stattfindenden Patentreffen besteht die Möglichkeit des gegenseitigen Erfahrungsaustauschs.

Wer Freude an dieser ehrenamtlichen Aufgabe hat, meldet sich bei: Kirsten Bombe-Sponar (Murmel – Mütter- und Familienzentrum Murnau; Telefon: 08841 627007) oder Susanne Giesler-Fauser (SOS Kinderzentrum GAP, Telefon: 08821 9434617). Koordiniert wird der Einsatz der Familienpaten gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Frühe Kindheit (KoKi) des Landratsamtes.

Kontakt

Murnauer Mütter- und Familienzentrum Murmel e.V.
Dr.-August-Einsele-Ring 18
82418 Murnau a. Staffelsee

Telefon: 08841 627007
E-Mail: mail@murmel-ev.dewww.murmel-ev.de