Aktuelles

01. August 2017
Mit vereinten Kräften pflanzten der Obst- und Gartenbauverein Murnau e.V. einen Ginkgo. © Anita Welzmüller

Ein Ginkgo für Murnau

Kahl war es geworden, rund um den alten Volksfestplatz. Der Asiatische Laubholzbockkäfer (ALB) hatte seine Spuren hinterlassen. Deshalb, aber auch aufgrund seines 125-jährigen Jubiläums, entschied sich der Obst- und Gartenbauverein Murnau einen Baum zu stiften.

Einen Ginkgo, der nicht auf der Liste der Wirtspflanzen des ALB steht. Einen Ginkgo, der insbesondere in China und Japan als kraftspendend und lebensverlängernd verehrt wird. So erbeten sie unter ihm ihre Wünsche. Murnau wünscht sich, dass seine Bäume die Quarantänezeit überstehen und der ALB keine weiteren Gehölze befällt. 

Dank gilt allen Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins Murnau e.V. und den helfenden Händen von Garten & Pflanzen Uwe Benn.

Kontakt

Markt Murnau a. Staffelsee
Anita Welzmüller, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit
James-Loeb-Straße 11
82418 Murnau a. Staffelsee

Telefon: 08841 476-123
Telefax: 08841 476-289
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@murnau.de