Aktuelles

24. Juli 2017
Kreszentia Oppenrieder (stellv. Geschäftsleitung), Rolf Beuting (Erster Bürgermeister) und Patrick Fierhauser (Klimaschutzmanager) testen die neuen E-Diensträder. © Anita Welzmüller

Mit dem E-Bike unterwegs

Ab heute legt die Verwaltung ihre Dienstwege in Murnau mit dem Pedelec zurück. Denn für alle Mitarbeiter*innen der Gemeinde stehen ab sofort drei E-Diensträder an verschiedenen Standorten – am Rathaus, Bauamt und der Kämmerei – zur Verfügung.

Und so werden sie es ab heute Murnaus Erstem Bürgermeister gleichtun. „Ich fahre nahezu täglich mit dem Pedelec und kann es nur empfehlen. Jetzt können sich meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst davon überzeugen", so Rolf Beuting. „Und dass die Verwaltung neben ihrer Vorbildfunktion, die sie dadurch übernimmt, auch noch davon profitiert, liegt auf der Hand: Der Dienstweg wird schneller zurückgelegt. Die lästige Parkplatzsuche entfällt. Und wir tun etwas für unsere Gesundheit."

"Und vor allem leisten wir damit einen Beitrag zum Klimaschutz", betont Patrick Fierhauser, Klimaschutzmanager des Marktes. Er kümmert sich um dieses verwaltungsinterne Projekt. Fierhauser ist sich sicher, „dieses Angebot wird gut ankommen". Denn es wird die örtliche Distanz zwischen den einzelnen Standorten der Verwaltung zumindest gefühlt verringern.

Die sog. Pedelecs (Pedal Electric Cycle) verfügen über einen elektrischen Motor, der die Fahrer*innen bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt, sobald in die Pedale getreten wird. Höhere Geschwindigkeiten können nur durch Muskelkraft erreicht werden. Bevor die Mitarbeiter*innen die Fahrräder nutzen, lernen sie die neue Technologie kennen und erhalten eine kurze Einführung.

Kontakt

Markt Murnau a. Staffelsee
Anita Welzmüller, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit
James-Loeb-Straße 11
82418 Murnau a. Staffelsee

Telefon: 08841 476-123
Telefax: 08841 476-289
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@murnau.de