Aktuelles

30. Oktober 2016
Max Maulwurf spielt die Baustellen-Orgel © Deutsche Bahn AG

SEV Tutzing-Kochel

Vom 30. Oktober bis 6. November 2016, ca. 6.00 Uhr werden zwischen Tutzing und Kochel auf verschiedenen Abschnitten Bauarbeiten durchgeführt. Aus diesem Grund kommt es an diesen Tagen zu nächtlichen Sperrungen mit Zugausfällen. Ersatzweise verkehren Busse des Schienenersatzverkehrs (SEV) für Sie.

Fahrgäste in Richtung Kochel:

  • Am 30.10., 31.10. und 4.11. verkehren zwischen Tutzing und Kochel Busse des Schienenersatzverkehrs. Bitte beachten Sie, dass sich die Reisezeit bis Kochel um bis zu 25 Minuten verlängert.
  • Am 1.11. verkehren die Züge bis Seeshaupt und enden dort vorzeitig. Zwischen Seeshaupt und Kochel verkehren SEV-Busse. Bitte beachten Sie, dass sich die Reisezeit bis Kochel um bis zu 15 Minuten verlängert.
  • Am 2.11., 3.11. und 5.11. verkehren die Züge bis Penzberg und enden dort vorzeitig. Zwischen Penzberg und Kochel verkehren SEV-Busse. Bitte beachten Sie, dass sich die Reisezeit bis Kochel um bis zu 10 Minuten verlängert.

Fahrgäste in Richtung Tutzing:

  • Am 30.10., 31.10. und 4.11. verkehren zwischen Kochel und Tutzing Busse des Schienenersatzverkehrs. Bitte beachten Sie, dass sich die Busse in Kochel bis zu 20 Minuten früher abfahren.
  • Am 1.11. verkehren die Züge erst ab. Zwischen Kochel und Seeshaupt verkehren SEV-Busse. Bitte beachten Sie, dass sich die Busse in Kochel um bis zu 20 Minuten früher abfahren.
  • Am 2.11., 3.11. und 5.11. verkehren die Züge erst ab Penzberg. Zwischen Kochel und Penzberg verkehren SEV-Busse. Bitte beachten Sie, dass sich die Busse in Kochel um bis zu 20 Minuten früher abfahren.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte dem Ersatzfahrplan in nachstehendem Dokument, das Ihnen hier zum Download zur Verfügung steht.

DB "SEV Tutzing-Kochel"

Berücksichtigen Sie bei Ihrer Reiseplanung die möglichen Reisezeitverlängerungen und wählen Sie ggf. eine andere, für Sie passende Verbindung.Die Änderungen wurden in die Online-Medien unter www.bahn.de aufgenommen. Wir möchten Sie bitten, Ihre Verbindung vor Reisebeginn nochmals online zu prüfen.

Kontakt

Deutsche Bahn AG
www.diebahn.de