Aktuelles

29. August 2016
Große und kleine Besucher hatten viel Spaß beim Besuch der kleinen grünen Lokomotive vor dem Murnauer Bürgerbahnhof im Rahmen der Ferienpass-Aktion des Kreisjugendrings mit Bernd Mühlstraßer. © Dr. Pospischil

Murnauer Lokalbahn-G'schichten

Den bislang größten Zulauf in dieser Saison konnten die Freunde der Murnauer Denkmal-Lokomotive am Nachmittag des 19. August 2016 verzeichnen, als Bernd Mühlstraßer um 13.30 Uhr nicht weniger als 13 Personen zu seiner Spurensuche mit dem Thema "Murnauer Lokalbahn-G'schichten" begrüßte.

Rund um die beiden Murnauer Bahnhöfe und das Lokdenkmal verfolgten die großen und kleinen Zuhörer mit großem Interesse, wie die Eisenbahn im Raum Murnau seinerzeit entstand und von wo aus sich die Züge nach Oberammergau auf die Reise machten. Höhepunkt war natürlich der Führerstand der Denkmallok E 6904, wo sich Buben wie Mädchen in die Bedienung der Lok und des Signals einweisen ließen. Am Ende erhielten sie jeweils eine Urkunde über die erfolgreiche "Probefahrt".

Die Lok ist im Sommer immer sonntags für Besucherinnen und Besucher geöffnet, Führungen gibt es noch bis 4. September 2016, jeweils um 14.30 Uhr. Die Anmeldung erfolgt über die Tourist Information Murnau. Ein kleiner Obolus dient der Erhaltung des technischen Denkmals.

Der Saisonabschluss mit erweitertem Programm von der Spurensuche rund um die ehemalige Lokalbahn bis hin zu virtuellen „Fahrten" auf dem Führerstand der E 6904 findet am Tag des offenen Denkmals am Sonntag 11. September ab 14.00 Uhr statt.

Die von den ehrenamtlichen Mitgliedern des Kuratoriums E 6904 zur Erhaltung des historischen Lokdenkmals in Murnau durchgeführten Führungen und Arbeiten an der Lokomotive werden turnusmäßig durchgeführt. Über Unterstützer und Sponsoren ihrer Arbeit freuen sich die Mitglieder des Kuratoriums E 6904 sehr.

Kontakt

Kuratorium E 6904
E-Mail: info.e6904@online.de