Aktuelles

14. November 2015
© Bundeswehr, Werdenfels Kaserne, Daniel Krüger

Bundeswehrgelände gesperrt

Das Führungsunterstützungsbataillon 293 weist darauf hin, dass der Übungsplatz in Spatzenhausen sowie das Ausbildungsgelände in Waltersberg für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Dort gefundene Gegenstände dürfen weder berührt noch mitgenommen werden. So sollen Personenschäden vermieden werden. Die Bundeswehr bittet daher vor allem auch Erziehungsberechtigte, ihre Kinder von diesen Plätzen fern zu halten.

Kontakt

Führungsunterstützungsbataillon 293
Weilheimer Str. 60
82418 Murnau a. Staffelsee

Telefon: 08841 609-279
Telefax: 08841 609-2431
E-Mail: FüUstgBtl293Pressearbeit@bundeswehr.org