Aktuelles

30. April 2015
Wo lebt es sich im Alter am schönsten?

Aktionswoche "Zu Hause daheim"

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration möchte während der Aktionswoche "Zu Hause daheim" von 1. bis 10. Mai 2015 für das Zukunftsthema "Wohnen im Alter" sensibilieren und neue, damit in Zusammenhang stehende Projekte fördern. Bayernweite Veranstaltungen und Aktionen informieren Sie über Konzepte und Möglichkeiten, die das Leben im eigenen Zuhause, aber auch ein Wohnen wie zu Hause zulassen.

Denn die Frage, wie wir im Alter wohnen werden und – auch wenn wir Unterstützung benötigen – wird aufgrund des demografischen Wandels und den sich verändernden Familienstrukturen immer wichtiger. Der Wunsch vieler älterer Menschen dabei ist, selbstständig und selbstbestimmt in der vertrauen Umgebung wohnen zu können, selbst wenn sie auf fremde Hilfe angewiesen sind.

Ausgewählte Termine in der Region:

"Wohnen im Alter - zu Hause wohnen bleiben"

Vortrag über verschiedene Möglichkeiten, wie das Wohnen zu Hause, auch wenn Hilfen benötigt werden, gelingen kann und welche alternativen Wohnformen es gibt, falls doch ein Umzug notwendig wird.

6. Mai 2015, 19.00 Uhr
Alten- und Pflegeheim Lenzheim, Reintalstraße 29, 82467 Garmisch-Partenkirchen

"Wohnen im Alter in Huglfing"

Bürgerversammlung für ältere Menschen im Ort. Vorträge zu den Themen Mobilität und Hausnotrufsysteme geplant.

6. Mai 2015, 15.00 Uhr
Dorfgemeinschaftshaus "Schmitterhof" (barrierefrei), Ringstraße 34, 82386 Huglfing

 

Das vollständige Programm liegt in öffentlichen Einrichtungen aus und steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Programm "Zu Hause daheim."