Aktuelles

05. Oktober 2015
Mit der Aktion des DB können Sie das Werdenfels-Ticket bereits vor 8 Uhr nutzen. © Deutsche Bahn AG, Uwe Miethe

Aktion: Werdenfels-Ticket

Morgenstund hat Gold im Mund, und zwar in Form des neuen „RegioTicket Werdenfels vor 9 Uhr". Im Aktionszeitraum vom 5. Oktober bis 31. Dezember 2015 haben Frühaufsteher montags bis freitags die Möglichkeit, die Züge der DB Regio und die S-Bahn München sowie die Buslinien im Regionalverkehr Oberbayern bereits ab 00.00 Uhr kostengünstig zu nutzen.

Mit dem Regio-Ticket Werdenfels können bis zu fünf Personen gemeinsam für nur 19 EURfür die erste Person und jeweils 4 EUR für jede weitere Person reisen. Bis zu drei Kinder im Alter zwischen sechs bis einschließlich 14 Jahren werden unentgeltlich mitgenommen. Kinder bis einschließlich fünf Jahren werden ohne Fahrkarte befördert und bei der Ermittlung der Personenzahl nicht gezählt. Die Anzahl der reisenden Personen muss beim Kauf der Fahrkarte angegeben werden. Nachträgliche Änderungen sind nicht möglich. Geltungstag, Name und Vorname aller reisenden Personen müssen auf dem Ticket eingetragen sein.

Außerhalb des Aktionszeitraums gilt das Ticket montags bis freitags von 9.00 bis 3.00 Uhr des Folgetages und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 00.00 bis 3.00 Uhr des Folgetages. Soll die erste Fahrt zwischen 00.00 und 03.00 Uhr des Folgetages angetreten werden, muss das Regio-Ticket Werdenfels vor 24.00 Uhr des Geltungstages erworben werden. Für Fahrten vor Beginn oder nach Ablauf der Geltungsdauer müssen Fahrkarten erworben werden bis zum ersten Halt bzw. ab dem letzten Halt, der innerhalb der Geltungsdauer liegt.

Die Anzahl der reisenden Personen muss beim Kauf der Fahrkarte angegeben werden. Nachträgliche Änderungen sind nicht möglich.

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Website der Deutschen Bahn AG.